Empfehlungen


Unsere Lesetipps:

Michael Schlageter

Elke Heidenreich Alles fließt

Ein Buch über den Rhein, den deutschesten aller Flüsse. Klingt zuerst nicht spannend, aber dann staunt man, was Elke Heidenreich alles entdeckt über diesen Fluss.Liebevoll hergestellt vom Corso-Verlag, wunderbar illustriert und mit zahlreichen Fotos von Tom Krausz, mit dem Elke Heidenreich schon mehrmals gearbeitet hat. Der Rhein, von Patrioten vaterländisch missbraucht, von der Industrie als Verkehrsweg und Abflussrinne benutzt und von der Tourismusindustrie verkitscht. Aber der Rhein lässt sich nicht unterkriegen, sondern bleibt sich treu- wie, das zeigt Elke Heidenreich in diesem wunderschönen Buch.

Darum ist es am Rhein so schön!

  • Alles fließt

    Heidenreich, Elke

    Warum ist es am Rhein so schön? Das fragen sich Elke Heidenreich und Tom Krausz und brech... mehr

    Buch

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

    EUR 24,90

    sofort lieferbar

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

 

Mariana Leky: Was man von hier aus sehen kann

„Als Selma sagte, sie habe in der Nacht von einem Okapi geträumt, waren wir sicher, dass einer von uns sterben musste…“ – was für ein Romananfang, was für ein tolles Buch!

Dieser Roman ist das Portrait eines Dorfes im Westerwald, in dem alles auf wundersame Weise zusammenhängt. Erzählt wird die Geschichte von Luise. Weil sich die Eltern der Ich-Erzählerin in einer Ehekrise befinden wird Luise von ihrer Großmutter Selma und deren bestem Freund, dem Dorf-Optiker, großgezogen. In ihrem jungen Leben – die erzählte Zeit des Romans erstreckt sich von Luises 10. bis zu ihrem 35. Lebensjahr – wird Luise immer wieder mit dem Tod konfrontiert. Das klingt zuerst einmal alles sehr düster. Aber dies ist ein Buch voller menschlicher Wärme, erzählt in einer wunderschönen Sprache: „…und alles was eigentlich hell war, war hinter seinen Lidern dunkel, und alles, was eigentlich dunkel war, war jetzt sehr hell.“- so endet dieser bezaubernde Roman.

Dieses Buch erzählt unter vielem anderen von Freundschaft und Liebe, Familie und dem hineingeboren sein in Umstände, die niemand sich aussuchen kann. Man sollte dieses Buch aber auch, wegen seiner Sprache und den darin verwendeten Bildern  unbedingt lesen. 

Dieser Roman war das Lieblingsbuch unabhängiger Buchhändler, Über 600 teilnehmende inhabergeführte Buchhandlungen wählen jedes Jahr im November zur Woche der unabhängigen Buchhandlungen ihr Lieblingsbuch. Auch wir sind da natürlich dabei. Lekys Roman hat es, ohne große Marketingaktionen des Verlages zum Lieblingsbuch geschafft und wurde erst danach auch zu einem Bestseller. Ein eindrucksvoller Beweis, dass die Empfehlungen der Buchhändler eine wichtige Rolle spielen.

  • Was man von hier aus sehen kann

    Leky, Mariana

    Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein O... mehr

    Buch

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

    EUR 20,00

    sofort lieferbar

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

 

Sascha Berst-Frediani: Reue

Ein Dorf in Deutschland. Sie - jung, hübsch und beruflich erfolgreich, ihr Ehemann - derb und eher schlicht. Dass er nur am Wochenende zu Hause ist, stört sie nicht. Eigentlich wäre alles perfekt, wenn dieser Untermieter nicht wäre. Am Anfang spielt sie nur mit ihm. Aber die Versuchung ist zu groß.Bekannte Konstellationen-bekannte Protagonisten- wahrscheinlicher Ausgang: meint man! Doch dann nimmt die Geschichte einen ganz anderen, unerwarteten, Verlauf und es beginnt eine spannende Lektüre, die man nicht aus der Hand legt!

  • Reue

    Berst-Frediani, Sascha

    Ein Dorf in Deutschland. Sie - jung, hübsch und beruflich erfolgreich, ihr Ehemann - derb... mehr

    Buch

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

    EUR 18,00

    sofort lieferbar

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

 

Hanns Zischler: Kafka geht ins Kino

Dieses fulminante Buch ist nun nach über 20 Jahren in zweiter, erweiterter Auflage erschienen. Sicher ein Buch für Kafka- Fans. Aber mit der beigelegeten DVD auch für Kinogebeisterte. Kafka ging gerne und oft ins Kino und dies beinflusste auch sein Schreiben.Davon berichtet dieses Buch. Anhand vieler Plakate und Filmstills kann man völlig eintauchen in die frühe Welt des Kinos. Im Vergleich zur Erstauflage dieses Buches hat die Kafka- und Filmforschung sensationelle Entdeckungen gemacht. Die beigelegte DVD zeigt Filme, die Kafka gesehen hat und die man nicht einfach schnell im Internet anschauen kann. Hier zeigt sicher wieder einmal was ein Buch alles kann, im Vergleich zum reinen ebook. Absolut lesenswert!

 

  • Kafka geht ins Kino, m. DVD

    Zischler, Hanns

    Hanns Zischlers profunder Klassiker über den begeisterten Kinogänger Franz Kafka - mit se... mehr

    Buch

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

    EUR 39,90

    sofort lieferbar

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

 

Manfred Bosch und Oswald Burger: 'Es war nochmal ein Traum von einem Leben' Universitätsverlag Konstanz

Gegenüber den geistigen und intellektuellen Tätigkeitsfeldern waren Juden in traditionellen Berufsfeldern wie Handwerk, Gärtnerei oder Landwirtschaft nur marginal repräsentiert - am ehesten gingen die Begriffe 'Jude' und 'Landwirtschaft' noch in der Figur des Viehhändlers zusammen. Dennoch gab es jenseits des Landjudentums, das aufgrund von Emanzipation und Stadtflucht ständig an Bedeutung verlor, Juden, die sich für eine landwirtschaftliche Existenzweise entschieden. Manfred Bosch und Oswald Burger, jedem bekannt, der sich mit unserer regionalen Literatur befasst, führen uns in diese Welt anhand von vielen Einzelschicksalen. Eine Welt, die lange entfernt unserer heutigen Zeit scheint und doch nur 60 Jahre zurückliegt!

 

  • "Es war noch einmal ein Traum von...

    Burger, Oswald

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts bezeichnete der Soziologe Werner Sombart die Juden als Mot... mehr

    Buch

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

    EUR 24,99

    sofort lieferbar

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

 

 

 

 

Sarah Bakewell, Das Café der Existenzialisten, C.H.Beck

Nach Ihrem tollen Buch über Montaigne ('Wie soll ich leben?') erklärt uns hier Sarah Bakewell die Welt des Existenzialismus.Aber was heißt erklärt? Sie nimmt uns mit ins Jahr 1932 in ein Café in Paris.Dort begegnen sich Raymond Aron und Sartre und philosophieren über einen Aprikosencocktail. So einfach und anschaulich werden komplizierteste Begriffe der Philosophie erklärt und es macht wirklich Spass darin zu lesen. Mir ging es so beim Lesen, dass ich viele Namen, die ich zuvor gehört hatte, nun in einen größeren, komplexen Zusammenahng einordnen konnte. Tauchen Sie ein in die Welt von Simone de Beauvoir, Husserl und Heidegger  Co. und erleben Sie wieviel Spaß Philosophie machen kann!

  • Das Café der Existenzialisten

    Bakewell, Sarah

    Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Phil... mehr

    Buch

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

    EUR 24,95

    sofort lieferbar

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

 

 

Ein Buch über Bücher: Über alles was sie uns bedeutet haben, bedeuten und bedeuten werden. Mit leiser Melancholie, aber ohne Sentimentalität von einem Liebhaber des Buches geschrieben.

Ein Lesegenuss in wunderschöner Aufmachung!

  • Das Buch

    Spinnen, Burkhard

    Gehen fünfhundert Jahre Buchkultur demnächst zu Ende? Löst das E-Book das gedruckte Buch ... mehr

    Buch

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

    EUR 15,00

    sofort lieferbar

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

 

 

„Eine Befreiungsgeschichte, ein hochspannendes Kammerspiel.“

So bewirbt der Verlag dieses Buch. Es beginnt:

'Man könnte sagen, die Liebe meiner Eltern begann mit einem Aufschrei und endete in der Stille. Der Tod meines Vaters kam für niemanden überraschend, so hieß es. Nur für mich. Ich war acht Jahre alt.' Sogleich entwickelt sich ein Lesesog, der einem erst auf der letzten Seite entlässt.

Silke Knäpper, 1967 in Ulm geboren, studierte Romanistik, Germanistik und Anglistik in Wien, Freiburg und Köln. Nach Lehrtätigkeiten in Saint-Cloud bei Paris und in London kehrte sie 2001 wieder in ihre Heimatstadt zurück, wo sie heute als Lehrerin an einem Gymnasium unterrichtet.

Wir freuen uns sehr, Silke Knäpper zu einer Lesung am Donnerstag den 22. Juni um 20.00 Uhr in unserer Buchhandlung in Salem begrüßen zu dürfen!

  • Hofkind

    Knäpper, Silke

    "Man könnte sagen, die Liebe meiner Eltern begann mit einem Aufschrei und endete in der S... mehr

    Buch

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

    EUR 19,00

    sofort lieferbar

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

 


Manuela Kuttruff

Arno Geiger, Unter der Drachenwand

Veit Kolbe verbringt ein paar Monate am Mondsee, unter der Drachenwand, und trifft hier zwei junge Frauen. Doch Veit ist Soldat auf Urlaub, in Russland verwundet. Was Margot und Margarete mit ihm teilen, ist seine Hoffnung, dass irgendwann wieder das Leben beginnt. Es ist 1944, der Weltkrieg verloren, doch wie lang dauert er noch? Arno Geiger erzählt von Veits Alpträumen, vom 'Brasilianer', der von der Rückkehr nach Rio de Janeiro träumt, von der seltsamen Normalität in diesem Dorf in Österreich - und von der Liebe. Ein herausragender Roman über den einzelnen Menschen und die Macht der Geschichte, über das Persönlichste und den Krieg, über die Toten und die Überlebenden.

  • Unter der Drachenwand

    Geiger, Arno

    Veit Kolbe verbringt ein paar Monate am Mondsee, unter der Drachenwand, und trifft hier z... mehr

    Buch

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei

    EUR 26,00

    sofort lieferbar

    inkl. MwSt.
    versandkostenfrei